Presse

Dessau, 10.02.2020 - Mit Titel von Rio Reiser und Gerhard Gundermannkam die Band „Tricando“ in die Dessauer
Marienkirche. Die Musiker Andreas Zöllner, Enrico „Ennosch“ Schneider und Paul Zöllner widmeten ihre Tour den beiden
verstorbenen Musikern.

logo-head.jpg

Eisenach, 27.01.2020 - Dem Verein Neues Leben um Susanne Sobko sei Dank, dass er das Radeberger Trio Tricando und seine Musik nach Eisenach holte. Ihr kreatives Tun auf der Bühne der Waldorfschule war ein Gewinn für alle Beteiligten.

Quedlinburg, 22.01.2020 - Kurz   vor   Beginn   ist   der   Raum   knackevoll,   kein   Stuhl   mehr   leer.   Das   hätte   ich   so   nicht   gedacht.   Die   drei   Musiker   betreten die   Bühne,   aber   statt   tosender   Applaus,   empfängt   sie   eigenartige   Stille   und   uns   der   kühle   „Frühlingssturm“   von   Rio: „Ich   bin   der   Nachtwind,   hörst   du   mich?“.   Mich   fröstelt.

FP_Logo_neu_November_2014.png

Auerbach, 20.01.2020 - Geburtstagstour setzt musikalisches DenkmaliMit Liedern von Rio Reiser und Gerhard Gundermann hat das Bandprojekt Tricando am Samstag in Auerbach sein Publikum berührt. Auerbach. Eine Konstellation der besonderen Art treibt die Musiker von Tricando derzeit um. Im Januar und Februar sind sie auf Geburtstagstour.

Dresden, 11.01.2020 - Dieser Abend, diese Geburtstagsparty für Rio, der 70 geworden wäre, ist alles andere als ein schnödes Cover-Konzert... Andreas Zöllner hatte die Idee zu dem Projekt, sein Sohn, der geniale Multiinstrumentalist Paul Zöllner, war vermutlich gesetzt
als Partner. Ennosch Schneider traf er zufällig - einen jungen, intensiven Verehrer Gundermanns, der großartig an der
akustischen Gitarre wirkt ...

logo.png

Damnatz, 13.01.2020 - Drei Stimmen, zwei Gitarren, Cajon, Cello, Flöte und Konzertina oder: ein Vater, ein Sohn, ein Freund. Das sind Tricando: „Wir sind eigentlich zu fünft, zwei im Geiste sind immer dabei.“ Andreas und Paul  Zöllner sowie Enrico „Ennosch“ Schneider sind auf großer Geburtstagstour für Rio Reiser (1950-1996) und Gerhard Gundermann (1955- 1989)...

"Drei Männer, drei Ebenen"
Das in Dresden beheimatete Trio tricando widmet sich bei seinem Konzert vorm Schloss Wachau Rio Reiser und Gerhard Gundermann. Immer noch soll es Dresdner Musikliebhaber
geben, die dem Blauen Einhorn hinterhertrauern, das bereits
2013 (!) in die ewigen Jagdgründe galoppierte.

Dresden, 22.04.2019 - "Für mich hat das eigentliche Oster-wochenende mit einem Konzert in der St. Pauli Ruine im Hecht-viertel begonnen. tricando, 3 Musiker aus Dresden, präsen-tierten in dem Programm Frühlingssturm … soll sein! Lieder von Rio Reiser und Gerhard Gundermann. " www.zeitgedanken.eu

Am Samstag, den 20. April, eröffnet das Trio »Tricando« mit 20 Liedern die 20. Saison der St.-Pauli-Ruine. Wenn das mal kein Anlass für ein Interview in zwanzig Sätzen ist.

  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarz YouTube Icon
  • Schwarz Instagram Icon

© 2018 - 2020 tricando